Abfallmengen

Hausmüll

Hausmüll-Mengen von 2009 bis 2017Hausmüll-Mengen von 2009 bis 2017

Weitere interessante Daten und Fakten zum Hausmüll für das Jahr 2017 (Angaben jeweils nur für die Landkreisgemeinden mit rd. 151.859 Einwohnern ohne Stadt Fulda):

Hausmüllaufkommen: rd. 23.350 t
Anzahl Restmüll-Tonnen: rd. 48.300 Stück
Anzahl Leerungen: rd. 941.300 Leerungen pro Jahr
Kosten Einsammlung: rd. 1,52 Mio. EUR
Kosten Hausmüllentsorgung: rd. 2,57 Mio. EUR

Sperrmüll

Sperrmüll-Mengen von 2009 bis 2017Sperrmüll-Mengen von 2009 bis 2017

Weitere interessante Daten und Fakten zum Sperrmüll für das Jahr 2017 (Angaben jeweils nur für die Landkreisgemeinden mit rd. 151.859 Einwohnern ohne Stadt Fulda):

Sperrmüllaufkommen: rd. 1.850 t
angefahrene Grundstücke: rd. 17.000 Grundstücke
Kosten Einsammlung: rd. 206.000 EUR
Kosten Spermüllentsorgung: rd. 213.000 EUR

Abfälle aus Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben

Abfall-Mengen aus Gewerbe von 2009 bis 2017Abfall-Mengen aus Gewerbe von 2009 bis 2017

Bei den Mengenangaben handelt es sich überwiegend um gemischte gewerbliche Abfälle mit ähnlicher Zusammensetzung wie Hausmüll, um Bauabfälle sowie um Abfälle aus mechanischer Abfallbehandlung-/sortierung.