Aktuelles

3G-Regelung auf Abfallzentrum Kalbach

Aktuelle Nachricht vom 1.12.2021

Seit Mittwoch, 1. Dezember 2021, gilt die 3G-Regelung auch für den Zutritt in das Abfallwirtschaftszentrum in Kalbach.

Das bedeutet, dass Besucherinnen und Besucher nur Zutritt gewährt wird, wenn Sie nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind oder einen offiziellen aktuellen negativen Testnachweis vorweisen.

Anerkannt werden der gelbe Impfpass, das digitale Impfzertifikat auf dem Smartphone, ein gültiger Genesenen-Nachweis oder ein offizielles Testzertifikat. Akzeptiert werden Antigenschnelltests eines offiziellen Testzentrums, die nicht älter als 24 Stunden sind, oder PCR-Test-Nachweise, die nicht älter als 48 Stunden sind. Selbsttests werden nicht anerkannt.

Die Kontrolle des 3G-Nachweises erfolgt über das Sicherheitspersonal oder die Beschäftigten vor Ort. Halten Sie bitte die entsprechenden Nachweise bereit, damit eine schnelle Abwicklung möglich ist und nicht unnötig lange Wartezeiten entstehen.

Zudem besteht die Verpflichtung während des gesamten Aufenthalts einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP-Maske oder FFP-2-Maske ohne Ventil) zu tragen.