Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Rechtliche Rahmenbedingungen
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Diese bildet den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz in der EU und verpflichtet uns, Sie umfassend über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Nutzung unserer Website zu informieren.

Verantwortliche Stelle
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung kann dem Impressum der Website entnommen werden. 

Webhosting-Partner
Diese Website wird durch das Unternehmen Dietmar und Reinhold Kuhs GbR, Auf dem Wassergraben 18, 37242 Bad Sooden-Allendorf, als technischer Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen vorgehalten.
Die Online Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr wird durch das Unternehmen c-trace GmbH, Bielitzer Straße 42, 33699 Bielefeld, als technischer Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen vorgehalten.

Verarbeitung personenbezogener Daten
Was sind personenbezogene Daten?
Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu zählen beispielsweise Name und Anschrift, Telefonnummern, E-Mail Adressen, Positionsdaten, IP-Adressen, Bankverbindungen u. v. m. 

Zweck der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt um Sie über Themen und Dienstleistungen rund um das Thema Abfallwirtschaft und Abfallentsorgung für das Gebiet des Landkreises Fulda zu informieren.  Zudem haben Sie die Möglichkeit direkte Dienstleistungen, wie die Online-Sperrmüllanmeldung, die Einrichtung des Erinnerungsservice, die Aufgabe eines Inserats in unserem Verschenkemarkt oder die direkte Kontaktaufnahme mit einem Ansprechpartner über das Kontaktformular, in Anspruch zu nehmen. 

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?
1) Allgemeine Nutzung dieser Website
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß den nachfolgenden Beschreibungen einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden.

2) Nutzung des Erinnerungsservice
Über die Datenverarbeitung der allgemeinen Nutzung hinaus, wird bei der Einrichtung des  Erinnerungsservice die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse sowie die Angabe Ihres Abfuhrbezirks benötigt. Diese Daten sind notwendig um den individuellen Abfuhrkalender erstellen zu können und die entsprechenden Erinnerungen per E-Mail dem Nutzer zustellen zu können. 

Wer hat Zugriff auf die Daten?
Diese Daten werden ausschließlich für die Nutzung des Erinnerungsservice verwendet.

Die Daten werden durch das Unternehmen WebhostOne GmbH, Mumpferfährstraße 68, 79713 Bad Säckingen, mit Server-Standort in Karlsruhe gespeichert.

Ein Datenzugriff erfolgt grundsätzlich nur durch den Fachdienst Abfallwirtschaft. Durch Weisung des Verantwortlichen kann auch dem Unternehmen Dietmar und Reinhold Kuhs GbR ein Zugriff zur Erfüllung Ihres Auftrages gestattet werden.
Werden  meine Daten nach der Abmeldung gelöscht?
Die Abbestellung des Dienstes ist jederzeit über einen beigefügten Link in jeder Erinnerungs-E-Mail möglich. Nach Zweckerfüllung werden die Daten regelmäßig anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse mehr auf eine Person getroffen werden können.

3) Nutzung des Verschenkemarkts
Einstellen eines Inserates
Über die Datenverarbeitung der allgemeinen Nutzung hinaus, werden für die Einstellung eines Inserates in den Verschenkemarkt die Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail Adresse, ggfls. Telefonnummer) des Anbieters benötigt. Diese Daten sind notwendig, um in Kontakt mit dem Anbieter  treten zu können und so eine Schenkung durchführen zu können.

Wer hat Zugriff auf die Daten?
Veröffentlicht wird nur, soweit angegeben, die Telefonnummer. Die E-Mail Adresse als solche wird nicht veröffentlicht. Die weiteren Kontaktdaten (Name und Anschrift des Anbieters) werden ausschließlich den Sachbearbeitern des Fachdienstes Abfallwirtschaft zur Freigabe des Inserates zur Verfügung gestellt. Diese Daten werden ausschließlich für die Nutzung des Verschenkemarkts verwendet.

Die Daten werden durch das Unternehmen WebhostOne GmbH, Mumpferfährstraße 68, 79713 Bad Säckingen, mit Server-Standort in Karlsruhe gespeichert.

Durch Weisung des Verantwortlichen kann auch dem Unternehmen Dietmar und Reinhold Kuhs GbR ein Zugriff zur Erfüllung Ihres Auftrages gestattet werden.

Werden meine Daten nach Auslauf des Inserates  gelöscht?
Der Nutzer verpflichtet sich, Angebote oder Suchanfragen zeitnah selbst über diese Website zu löschen, wenn diese nicht mehr aktuell sind. Nach 21 Tagen werden alle Einträge offline gestellt, um Angebote und Gesuche auf dem aktuellen Stand zu halten.  Nach Zweckerfüllung werden die Daten regelmäßig anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse mehr auf eine Person getroffen werden können.

Kontaktaufnahme zum Anbieter
Ein Interessierter kann zur Kontaktaufnahme mit dem Anbieter ein vorgefertigtes Kontaktformular ausfüllen. Die personenbezogenen Daten und Inhalte werden in vollem Umfang, direkt an den Anbieter weitergeleitet. Eine Speicherung der Daten durch den Verantwortlichen oder durch Ihn Beauftragte erfolgt nicht.

4) Nutzung der Online Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr 
Über die Datenverarbeitung der allgemeinen Nutzung hinaus, werden für die Online Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer) benötigt. Außerdem hat der Betroffene Auskunft über die zu entsorgenden Sperrmüllgegenstände zu geben.  Diese Daten werden für die Organisation und Durchführung der Sperrmüllabfuhr benötigt.

Wer hat Zugriff auf die Daten?
Das Tool zur Online Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr ist direkt mit der Fachsoftware der Abfallentsorgung (c-ware) verknüpft. Das Tool und die Fachsoftware werden durch das Unternehmen c-trace GmbH bereitgestellt. Die Datenspeicherung erfolgt auf einem Server mit Standort in Bielefeld der  Firma C-trace GmbH, Bielitzer Str. 42, 33699 Bielefeld.

Zugriff auf die Daten haben alle in die Durchführung und Organisation der Abfallentsorgung eingebundenen Berechtigten. Dies sind das Abfuhrunternehmen Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG, Ferdinand-Knettenbrech-Weg 10 a, 652025 Wiesbaden, die zuständigen Städte und Gemeinden des Landkreises Fulda sowie der Zweckverbandes Abfallsammlung für den Landkreis Fulda.
 
Durch Weisung des Verantwortlichen kann auch dem Unternehmen c-trace GmbH ein Zugriff zur Erfüllung Ihres Auftrages gestattet werden.

Werden meine Daten nach der Sperrmüll-Abfuhr gelöscht?
Die personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie zur Erfüllung des Zweckes benötigt werden, mindestens jedoch 1 Jahr. Diese Frist ergibt sich aus dem Anspruch jedes an das System angeschlossenen Haushalts, zweimal jährlich kostenfrei Sperrmüll anmelden zu dürfen können (§ 15 Abs. 2 Abfallsatzung für den Zweckverband Abfallsammlung für den Landkreis Fulda).  Nach Zweckerfüllung werden die Daten anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse mehr auf eine Person getroffen werden können.

5) Nutzung des Kontaktformulars
Zur Kontaktaufnahme mit einem Ansprechpartner des Fachdienstes Abfallwirtschaft, steht Ihnen die Nutzung eines vorgefertigten Kontaktformulars zur Verfügung. Über die Datenverarbeitung der allgemeinen Nutzung hinaus, werden hierfür weitere personenbezogene Daten (Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer) erhoben. Diese personenbezogenen Daten und Inhalte werden dabei in vollem Umfang an den Zweckverband Abfallsammlung für den Landkreis Fulda weitergeleitet. Diese Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder durch Dritte gespeichert.


Ihre Rechte als Nutzer
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung von Daten
Sie könne jederzeit von Ihrem Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung personenbezogenen Daten gebrauch machen. Hierzu treten Sie bitte formlos in Kontakt mit uns.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Übertragung Ihrer Daten zu einem anderen Verantwortlichen, soweit die technischen Maßnahmen dies ermöglichen. Hierzu treten Sie einfach formlos in Kontakt mit uns.

Widerruf Ihrer Einwilligung
Sofern Ihre personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 DSGVO verarbeitet werden, haben Sie  jederzeit das Recht die Einwilligung zu widerrufen. Dies kann schriftlich oder elektronisch erfolgen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die auch auf ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt für personenbezogene Daten die im Sinne Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e und f DSGVO erhoben wurden. Hierzu treten Sie einfach formlos in Kontakt mit uns.

Beschwerderecht
Sie haben jederzeit das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden) einzulegen.

Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, Inhalte der Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Dies ist insbesondere bei gesetzlichen, organisatorischen oder technischen Änderungen der Fall. Stand: 25.05.2018